Musikschule Geislingen
 
 

MGA Blockflöte

Musikalische Grundausbildung mit Schwerpunkt Blockflöte

MGA Blockflöte

Die Blockflöte ist immer noch eines der idealsten "Einsteigerinstrumente" für Kinder.

  • Das Instrument hat ein geringes Gewicht, ist leicht zu halten und preiswert in der Anschaffung.
  • Ähnlich wie beim Singen wird die natürliche Atmung benutzt.
  • Die Feinmotorik der Finger und der Zunge wird angesprochen und ausgebildet.
  • Das Gehör wird sensibilisiert. Das "aufeinander hören" wird geschult.
  • Bitte entnehmen Sie den aktuellen Preis den Entgeltrichtlinien
    (siehe: Mus.G.A. Blockfl, 45’)
  • MSG Flyer Blockföte

Und das alles ohne zu große Anstrengung einzelner, noch nicht so kräftiger Muskeln. Kleine Finger kommen mit den Blockflötengriffen gut zurecht und man kann das Instrument auch mit Milchzähnen spielen.

In der Kleingruppe machen die ersten Erfahrungen auf diesem Instrument am meisten Freude:

  • Zusammenspielen macht Spaß und motiviert zum Üben.
  • Eine individuelle Förderung ist im Gegensatz zu einer Großgruppe noch gewährleistet.

Dieser Kurs ist gedacht für Schulkinder von der 1. bis zur 3. Grundschulklasse, die in einer kleinen Gruppe (mit 3 - 4 Teilnehmern) im Rahmen einer musikalischen Grundausbildung mit der Blockflöte in die Musik- und Instrumentenwelt starten möchten.

Das letzte MGA-Jahr muss im 8. Lebensjahr begonnen werden (Ende spätestens darauf folgender 30.09.)

Die Dauer dieser musikalischen Grundausbildung beträgt zwei Jahre.
Der Unterricht findet wöchentlich während der regulären Schulzeit in Baden-Württemberg statt.

Bei entsprechender Nachfrage ist es möglich, ihr Kind in einer dem Alter entsprechenden Gruppe einzuteilen. - Sehr sinnvoll ist es, wenn sich mehrere Kinderfreundinnen und/oder Kinderfreunde zu einer Gruppe zusammenschließen.

Und nach dem Gruppenunterricht?

Stehen viele Wege an der Musikschule offen!

  • Vertiefter (Einzel-)unterricht an der Blockflöte. - Es gibt unglaublich viel Literatur für dieses wundervolle Instrument: von Barock bis Pop ist alles dabei!
  • Fortgeschrittenen Schülern steht das Blockflötenensemble offen.
  • Ein leichter Übergang auf andere Instrumente ist jetzt besser möglich: dank erworbener musikalischer Sensibilität, rhythmischen und motorischen Fähigkeiten und Notenkenntnissen. - Ein Umstieg auf andere Blasinstrumente (z.B. Querflöte, Klarinette, Saxofon, Fagott und auch Trompete) ist besonders zu empfehlen, aber auch bei anderen Instrumenten (Streich-, Tasten-, Zupf- und Schlaginstrumenten) fällt der Umstieg viel leichter als ein völliger Neubeginn.

Unsere Lehrkräfte für Blockflöte

  • Esther Aichele:
  • Gisela Heitmann:
  • Esther Aichele Gisela Heitmann
  • Jan Kaspschyk:
  • Hanna Laun:
  • Jan Kaspschyk Hanna Laun
  • Martina Melk:
  • Renate Menzel:
  • Martina Melk Renate Menzel
  • Ivana Siehler:
  • Dr. Josef Wagner:
  • Ivana Siehler Dr. Josef Wagner
     
  • Gesine Thomsen

  • Unsere Lehrkräfte für Blockflöte sind langjährig ausgebildete Musiker(innen) und erfahrene Pädagog(inn)en, die sich Ihre Qualifikation in einem regulären Musikstudium und/oder mehrjährigen Fortbildungslehrgängen (meist an der Bundesakademie in Trossingen) erworben haben.
    Alle unterrichten schon seit mehreren Jahren an der Musikschule und haben viel Erfahrung im Gruppenunterricht mit der Blockflöte gesammelt.

    Die Musikschule ist Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen).
    So bekommen unsere Lehrkräfte immer wieder praktische Informationen über neues Lehrmaterial, erprobte Lernmethoden und diverse Fortbildungsmaßnahmen.
    Außerdem sichert die Mitgliedschaft im VdM ihrem Kind breitgefächerte und qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeiten.

    Rufen Sie uns einfach an, wir vermitteln Sie auch gerne für ein Informationsgespräch an eine unserer Lehrkräfte weiter. Mit ihr können Sie auch individuelle Termine besprechen.